EU will Remdesivir offenbar zulassen

Erfolgreicher Einsatz an Uniklinik Dresden

Das antivirale Medikament Remdesivir wird eigentlich bei der Behandlung von Ebola eingesetzt. Vereinzelt wird es bei Covid-19-Patienten angewandt, etwa auf der Corona-ITS des Dresdner Uniklinikums. Nun will die Europäische Union den Weg für den Einsatz wahrscheinlich in Kürze freimachen.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.