Stationäre Beatmung

„SARS-CoV-2-Infektionen verlaufen sehr komplex und unterschiedlich“

Gunnar Terruhn arbeitet als Atmungstherapeut in der Asklepios Klinik in Hamburg-Barmbek und betreut aktuell auch normalstationär oder intensivmedizinisch aufgenommene Covid-19-Patienten. Der änd befragte ihn zu seinen Aufgaben – nicht nur in Corona-Zeiten – und den aktuell an das Coronavirus angepassten Abläufen im Krankenhaus.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.