© Anja Köhler

Dresden

Polizei kesselt Medizinstudierende vor Uniklinik ein

In Sachsen machen erneut sogenannte Spaziergänger mobil. Das Ziel ist dieses Mal das Universitätsklinikum in der Landeshauptstadt Dresden. Mehr als 1.000 Polizisten sind am Donnerstagabend im Einsatz und stehen nun in der Kritik, weil sie den Gegenprotest der Medizinstudierenden aufgelöst haben.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.